Aszendent Widder

Aszendent Aszendent Widder

Der Aszendent Widder allgemein

Menschen mit Aszendent Widder sind geborene Führungspersönlichkeiten, die sich nur schwer unterordnen können. Sie wollen schnelle Ergebnisse sehen, Geduld ist nicht ihre Sache. Für einen Menschen mit Widder-Aszendent steht die Handlung immer im Vordergrund. Sollte er tatsächlich einmal zu Untätigkeit gezwungen sein, kann er sehr schnell frustriert und ungeduldig werden. Seiner Ansicht nach hat jedes Individuum einen freien Willen und ist somit fähig, diesem Willen Ausdruck zu verleihen. Sollte jemand gegen den Widder und seine Aktionen querschießen, wird er leicht ärgerlich. Dabei wäre dies oftmals eine gute Gelegenheit, das eigene impulsive Handeln zu hinterfragen und darüber nachzudenken, ob man nicht die Bedürfnisse anderer übergeht und diese damit vor den Kopf stößt. Dabei meint der Aszendent Widder es nicht böse: Er kann nur kaum einer neuen Situation widerstehen, ohne sofort in Aktion zu treten. Und sollte es einmal schiefgehen, hält es den Widder nicht davon ab, unbefangen und mit beinahe kindlicher Begeisterung in neue, unerforschte Situationen hineinzugehen. Die Präsenz einer solchen begeisterungsfähigen und aktiven Person mit Widder-Aszendenten kann sich in gewissen Situationen durchaus inspirierend auf andere auswirken: Durch seine enorme Tatkraft fühlen sie sich auf einmal selbst viel tatkräftiger und mutiger.

Der Aszendent Widder ist anderen Menschen gegenüber ehrlich und offen. Er kennt keine Verstellung und wird immer eine aufrichtige Antwort geben, wenn man ihn um seinen Rat oder Urteil bittet. Allerdings kann er auf sensiblere Gemüter auch rücksichtlos und bisweilen beinahe brutal wirken. Er hält mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg und kann mit seiner offenen Art durchaus als verletzend empfunden werden.

Beschreiben könnte man den Aszendent Widder am besten mit den Eigenschaften: Tatkraft, Führungswille, Selbstbehauptung, Impulsivität, Lebendigkeit, Unbefangenheit, Durchsetzungskraft, Spontaneität, Begeisterungsfähigkeit.

Der Aszendent Widder in der Partnerschaft

Wer einen Partner oder Freund mit Widder-Aszendent hat, sollte sich über sein stürmisches und oft unbedachtes Wesen im Klaren sein und damit umzugehen wissen. Solch ein Mensch braucht nämlich einen Partner, der ihn versteht und ab und an die Wogen etwas glätten kann. Allerdings sollte man niemals versuchen einen Widder-Aszendenten einzuengen oder ihn bewusst eifersüchtig zu machen: Er wird sich sehr schnell zur Wehr setzen und aus so einer Beziehung ausbrechen. Intrigante Spielchen wird er nicht mitmachen.

Der Widder-Aszendent bevorzugt selbstständige Partner, die es zu schätzen wissen, wenn beide auch einmal etwas unabhängig voneinander unternehmen. Klammeraffen sind ihm ein Gräuel. Er weiß Selbstständigkeit zu schätzen, ist aber andererseits auch loyal gegenüber dem Partner und fordert dies von seinem Gegenüber selbstbewusst ein. Unabhängigkeit sollte hier auf keinen Fall mit Untreue verwechselt werden.

Der Aszendent Widder im Beruf

Widder-Aszendenten sind geborene Initiatoren. Sie stürzen sich mit Begeisterung und voller Elan auf neue Unternehmungen und brennen ein Feuerwerk an Ideen ab. Kleinliche Routine oder pingelige Detailarbeit sind ihre Sache nicht. Sie sind der Mann oder die Frau für den großen Wurf. Dieser Charakter scheint wie gemacht für selbstständige Tätigkeiten oder leitende Positionen, in welche ihnen möglichst niemand hineinreden und in denen er die anderen durch Enthusiasmus und Begeisterungsfähigkeit motivieren kann. Denn wenn er eines hasst, ist es Bevormundung. Unterordnung fällt ihm extrem schwer, weswegen er schon das eine oder andere Mal mit Kollegen oder Vorgesetzten aneinandergeraten kann. Arbeiten im Team ist aufgrund seiner Neigung zu Konkurrenzverhalten oftmals schwierig.

Wenn der Widder-Aszendent lernt, mit zunehmender Berufs-Erfahrung seine angriffslustigen Tendenzen unter Kontrolle zu halten, kann er andere Menschen durch seine Großzügigkeit und Einsatzfreude zu Höchstleistungen anspornen.

Kinder mit Aszendent Widder

Kinder mit Aszendent Widder sind von Geburt an lebhaft, furchtlos und können für Eltern sehr fordernd sein. Diese Kinder sind freiheitsliebend, weswegen sie sich ungern etwas sagen lassen. Wenn es ihnen nicht gelingt, der Anführer ihrer Clique zu werden, können sie sich durchaus auch zum Einzelgänger entwickeln, frei nach dem Motto: Wenn ich nicht Anführer bin, bin ich lieber alleine. Wenn ihnen zu strenge Vorschriften auferlegt werden, können sie die Rebellion gegen die Eltern oder Erwachsenen ausrufen. Wenn Kinder mit Aszendent Widder daran gehindert werden, ihre überschüssigen Energien auszutoben, können sie zu Wutausbrüchen neigen, die schnell kommen, aber auch schnell wieder vorbei sind.

Am liebsten halten sich Widder-Aszendenten-Kinder im Freien auf, wo sie ihre unglaublichen Energien austoben können. Stille und ruhige Beschäftigungen langweilen sie schnell. Da sie äußerst wissbegierig sind, fühlen sich von allem Neuen angezogen und wollen es sofort in die Tat umsetzen. Am besten fördert man diese Kinder, in denen man ihnen einen festen Rahmen setzt, innerhalb dessen sie sich frei austoben können und in dem man ihre Neugier immer wieder aufs Neue weckt, sie mit neuen und ihnen unbekannten Dingen konfrontiert, um so die Energien zu kanalisieren, die sie so leidenschaftlich und liebenswert machen.

Weitere Aszendenten